Mittwoch, 13. Juni 2012

Dienstag, 12. Juni 2012

Kühlschrankmonstazzz...

... so süss und nützlich, diese sollten auch gleich bei uns einziehen! 
Diese kleinen Beulentröster sind superschnell genäht nach dem Tutorial von Steffi,
 zu sehen in ihrem Blog: aprilkind .








Viel Spaß dabei...
...und liebe Grüße Eure Vivian!

Samstag, 9. Juni 2012

Holunderblütensirup mit frischer Zitrone...


.... lecker...
...einen Schuss davon ins Mineralwasser oder Sekt...
... sehr erfrischend!



Zutaten:
20 Holunderblütendolden
 3  kg Zucker
 8  Bio-Zitronen
 2 Liter Wasser

Zubereitung:
Die Holunderblütendolden im reifen Zustand pflücken. Die Blüten müssen stark duften und geöffnet sein.
Die kräftigen Stängel entfernen und die Blüten säubern. Am besten dafür die Blüten ausschütteln und nicht unter Wasser reinigen.
Den Zucker in heißen Wasser auflösen und dann abkühlen kassen.
Nun 2 Zitronen in Scheiben schneiden und mit den Blüten im Zuckerwasser, abgedeckt 24 Stunden ziehen lassen.


Diesen Sud nun, durch ein feines Sieb oder Leinetuch, in einen Topf sieben.

Die restlichen Zitronen auspressen und dazu geben. 
Jetzt muß der Sirup nochmals für 10 Minuten kochen und danach heiß in sterile Flaschen abgefüllt werden.
Der Sirup hält sich, kühl und dunkel gelagern, ca. ein Jahr.



Viel Spaß beim Nachkochen!
Liebe Grüße Eure Vivian!