Donnerstag, 6. Oktober 2011

Kurzes "Hallo" ...

... von mir!
Ich komme gerade nicht dazu, euch etwas Neues zu zeigen. 
Mein Nähzimmer ist noch nicht ganz  fertig, aber der Nähmaschinentisch steht schon wieder und Stoffe habe ich auch schon in Regal einsortiert. 
Außerdem hat mein Mann mir eine große Tischplatte auf der Kommode angebracht,
damit ich nicht immer zum Zuschneiden auf dem Boden rumkriechen muß. 

Gerade läuft die Eingewöhnungswoche im Kindergarten.
Die letzten Tage waren Paul und ich zusammen dort. Heute war er dann 4 Stunden allein,
beim Abschied hat er natürlich geweint. Ich habe dann eine Stunde im Nebenraum gewartet.
Die Erzieherin meinte es klappt alles gut und ich konnte nach Hause und Paul um 12 abholen. Man war das komisch, so allein zu Hause...
Beim Abholen war die Freude groß, aber er hätte auch gern dort noch weiter gespielt :-).
Morgen haben sie Naturtag, da gehts  in den Wald.
Mal sehen wie ihm das gefällt. Hier noch ein Bild von ihm:

...am frühen Morgen noch keinen Bock auf Fotos machen



So, nun euch noch einen schönen Tag und bis bald
Vivian!

Kommentare:

  1. Er sieht doch ganz glücklich aus der Kleine Mann. Mein Kleiner geht seit 10 Monaten in den Kindergarten und hatte am Anfang überhaupt nicht geweint aber seit kurzem weint er auch fast jeden Morgen wenn ich gehe. Die Erzieherin hat gesagt das sei normal das kommt bei jedem Kind mal.
    Trotzdem fällt es mir dann ganz schwer mich von ihm zu trennen. Aber meist hat er sich nach 2-3 Minuten wieder beruhigt.

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. ...wirst sehen, jeder Tag wird einfacher...und loslassen fällt uns Mamis manchmal einfach total schwer...aber solange die kleinen Piepmatze gerne gehen ist ja alles in Ordnung...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  3. liebe Vivian,

    Deinen Trennungsschmerz kann ich sehr gut verstehen - mit dem Kindergarten fängt es im Grunde an - bis die Kinder dann eines Tages das Haus verlassen... Aber das hat bei Dir ja noch viel Zeit!

    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen