Samstag, 27. August 2011

Zitronenpudding-Kuchen

Zum Wochenende noch ein Kuchenrezept. Das habe ich mal aus einer Zeitschrift, ich hatte nur nicht alle Zutaten. Also hier meine abgewandelte Variante, die auch sehr lecker ist!

Zutaten
für den Boden:
 100g Butter
 2 Eier
 100g brauner Zucker
 1/2 Pck. Vanillinzucker
 125 g Mehl
 1 TL Backpulver
für den Belag:
 1 Pck. Sahnepuddingpulver
 2 Eigelb
 7 EL Zitronensaft
 100 g brauner Butter
 125 g Puderzucker
 50 g Butterkekse

Zubereitung
Die Butter schaumig schlagen. Eier, Zucker, Vanillezucker unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zum Schluss unterrühren. Teig in eine gefettete Springform füllen und bei 180 Grad ca 20 min. backen, abkühlen lassen.
Puddingpulver in etwas Wasser lösen. Zwei Tassen Wasser und Zucker aufkochen. Von der Kochstelle nehmen und Puddingpulver, Eigelbe und  6 EL Zitronensaft zügig unterrühren und alles nochmal kurz aufkochen. Dann die Butter in der Masse schmelzen. Auf dem Boden verteilen und 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
Danach Puderzucker und übrigen Zitronensaft verrühren. Den Kuchen mit den Butterkeksen belegen und mit dem Guss bestreichen. Fest werden lassen und nach Belieben garnieren.

Dann viel Spaß beim Backen und liebe Grüße Vivian!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen